Gemeinde Drognitz

Touristeninformationen

Die Gemeinde Drognitz mit seinen Ortsteilen hat zieht jährlich viele Besucher in seinen Bann. Campingplätze, Privatunterkünfte und Pensionen sorgen für vielfältige Übernachtungsmöglichkeiten in der Gemeinde. Aber auch Tagesausflüge sind sehr beliebt.

Zahlreiche Wanderwege laden zum Erkunden der näheren Umgebung ein. An den Ufern des Stausees findet man Ruhe zum Ausspannen, Möglichkeiten für den Wassersport und vieles mehr.

Im Volkskundemuseum Reitzengeschwenda mit einem fast original erhaltenen Wohnstallhaus von 1680 kann man sich über die Entwicklung der Region informieren. Ausstellungsschwerpunkte sind Volkskunde, Naturkunde und Landtechnik. Zum Museum gehört ebenfalls die alte Sägemühle, die 1925 in Betrieb genommen wurde.

Informationen zum Naturpark Thüringer Schiefergebirge Obere Saale erhalten Sie ==> HIER.