Kaulsdorf

 

Wirtschaft in der Gemeinde

Landwirtschaft in der GemeindeUnsere Region wird durch das Thüringer Schiefergebirge geprägt. Damit kommt den Land- und Forstwirtschaftsbetrieben auch heute noch eine große Bedeutung zu. Während in früheren Jahren der Tourismus alleine auf die Reize der Natur aufbaute und die gute Thüringer Küche das Angebot abrundete, entwickelte sich in den vergangenen Jahren eine "Tourismus-Industrie", die den Besuchern der Region heute vielfältige Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Aufenthalt bietet. Ergänzt werden diese durch Betriebe zur Versorgung mit Waren des täglichen Bedarfs.

In unserer Gemeinde gibt es sehr viele kleine Unternehmen, Handwerks- und Gewerbe-Betriebe, die zum größten Teil dem Bau- und Baunebengewerbe zugeordnet werden können. Gewerbegebiet KaulsdorfDas bedeutendste Unternehmen steht teils auf Eichichter, teils auf Hohenwartener Flur und fügt sich hervorragend in die Landschaft ein, bzw. nutzt die Gegebenheiten der Natur optimal: das Pumpspeicher-Kraftwerk Hohenwarte.

Gerade in Zeiten zunehmender Globalisierung ist es wichtig, sich auf die lokalen Stärken zu besinnen und die Kaufkraft vor Ort zu fördern. Die heimischen Betriebe sind ein bedeutender Teil des Wirtschaftskreislaufs und die Vergabe von Aufträgen an diese Unternehmen ist entscheidend für die zukünftige Entwicklung unserer Gemeinde. Die Sicherung von Arbeitsplätzen ist nur die eine Seite, eine Region kann nur leben und investieren, wenn die Wirtschaft gesund ist und den Menschen eine Perspektive geboten werden kann.