Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen auf der Webseite der Gemeinde Kaulsdorf!

Information der Bürgermeisterin

 

 

    Information der Bürgermeisterin

über Maßnahmen der Gemeinde Kaulsdorf im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

 

Die aktuelle Lage hinsichtlich der Ausbreitung des Corona-Virus ist ernst. Die Situation verlangt von allen eine besondere Verantwortung. Es gibt keinen Grund zu Angst oder Panik aber viele Gründe dafür, alles zu tun, um einer weiteren schnellen Ausbreitung des Virus vorzubeugen.

 

Dabei kann jeder Einzelne etwas tun, indem er zunächst die elementaren Hygieneregeln einhält und sich im Falle einer Erkrankung mit einem Arzt in Verbindung setzt. Darüber hinaus muss sich jeder fragen, was er selbst vorsorglich tun kann, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, um seine Mitmenschen, besonders Alte und Kranke, zu schützen und um letztlich das Gesundheitssystem nicht zu überfordern. Persönliche Kontakte sollten auf ein Mindestmaß reduziert werden. Jegliche Zusammenkünfte, Versammlungen, Feierlichkeiten von Vereinen und im Privaten sollten, aufgeschoben werden. Im Kern geht es um gesellschaftliche Solidarität, um eine gewisse Selbstbeschränkung zum Nutzen aller.

 

Vor diesem Hintergrund hat auch die Gemeindeverwaltung Vorkehrungen getroffen.

 

Zur Vorbeugung und Sicherheit der allgemeinen Daseinsvorsorge gelten ab sofort die folgenden Anordnungen und Festlegungen:

 

  • Alle öffentlichen Einrichtungen im Gemeindegebiet sind bis auf Weiteres geschlossen. Die anlassbezogene Vermietung von Räumen in öffentlichen Gebäuden wird bis auf Weiteres ausgesetzt. Alle nicht zwingend notwendigen Veranstaltungen in gemeindlichen Objekten werden bis auf Weiteres nicht gestattet.

Ausnahme:
- Spiel- und Sportplätze im Gemeindegebiet sind unter Auflagen geöffnet
- Bibliothek ist jeden Dienstag von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet
- die Turnhalle wird ab dem 01.06.2020 für Vereine wieder geöffnet

 

  • Öffentliche Veranstaltungen wie beispielsweise Volksfeste, Kirmes oder Sportveranstaltungen mit Zuschauern sind bis zum Ablauf des 31.08.2020 verboten
     
  • Versammlungen, Ansammlungen und Zusammenkünfte jeder Art sind untersagt mit den Ausnahmen:
      • Sitzungen und Beratungen der Gemeinde
      • Versammlungen nach Art.8 GG in geschlossenen Räumen und unter freiem Himmel nach Anzeige und unter Einhaltung der Infektionsschutzregeln
      • Trauerfeiern und Zusammenkünfte religiöser Zwecke ohne Anzeige aber unter Einhaltung der Infektionsschutzregeln

 

  • Besuche zu Alters- und Hochzeitsjubiläen finden bis auf weiteres nicht statt.

 

Die Gemeindeverwaltung bleibt in den bisher gewohnten Zeiten besetzt. Für notwendige persönliche Besuche ist eine Terminvereinbarung erforderlich (Tel. 036733/349-0)

 

Personenkontakte der Gemeindeverwaltung sind zu minimieren. Die allgemeine Kommunikation soll bevorzugt nur noch per Post, Telefon, Fax oder E-Mail erfolgen. Jeder Besuch ist zu dokumentieren, um mögliche Infektionswege nachverfolgen zu können. Orts- und Außentermine von Verwaltungsmitarbeitern finden nur statt, wenn sie unaufschiebbar sind. Besuche zu Alters- und Hochzeitsjubiläen finden bis auf weiteres nicht statt.

 

Ab dem 27.04.2020 werden die Schulen schrittweise wieder geöffnet. Wer zum Schulbesuch berechtigt ist, finden Sie im Stufenplan des Ministeriums für Bildung unter dem Link:  

 

https://bildung.thueringen.de/ministerium/medienservice/detailseite/schrittweise-oeffnung-der-schulen-und-kindergaerten-in-thueringen/

 

Teil der Weisung des Gesundheitsministeriums ist auch die Bereitstellung von Notfallbetreuungsangeboten in Schulen und Kindertagesstätten. Diese werden, um die Kontakte so begrenzt wie möglich zu halten, nur für einen eng begrenzten Personenkreis angeboten. Weitere Infos folgen. Internetseite des Gesundheitsministeriums: www.tmasgff.de

 

Des Weiteren sind die in diesem Zusammenhang erlassenen Allgemeinverfügungen des Landratsamtes Saalfeld-Rudolstadt zu beachten. Diese Allgemeinverfügung und weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Landreises Saalfeld-Rudolstadt (www.kreis-slf.de), des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de) und der Gemeinde Kaulsdorf (www.kaulsdorf-saale.de). Das Landratsamt hat außerdem ein Infotelefon, rund um das Corona-Virus, eingerichtet.

 

Es ist von Mo.-Fr. von 8 – 16 Uhr, Samstag und Sonntag von 8 – 13 Uhr unter Tel. 03671/823-823

erreichbar. Die Lage wird als sehr dynamisch eingeschätzt. Bitte beachten Sie aktuelle Informationen im Internet und bei Presse, Funk und Fernsehen. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte per Telefon,

Fax oder E-Mail an uns.

 

Kaulsdorf, 13.05.2020                                                               Gemeindeverwaltung Kaulsdorf

                                                                                              Tel. 036733/349-0; Fax: 036733/22252; Mail:

Kerstin Barczus

Bürgermeisterin

 

 

Informationen für Einwohner und Gäste

 

Hockeroda, Eichicht, Kaulsdorf, Tauschwitz, Fischersdorf, Breternitz und Weischwitz

Diese Ortsteile bilden die Einheitsgemeinde Kaulsdorf. Sie sind nur wenige Kilometer von der Kreisstadt Saalfeld und dem Hohenwarte-Stausee entfernt. Die einzigartige Landschaft des Thüringer Schiefergebirges sowie die Nähe zur Saale geben den Ortschaften einen besonderen Reiz und machen diese für den Tourismus interessant.

 

Kaulsdorf-Saale

 


 

Gemeinden Hohenwarte, Drognitz und Altenbeuthen

Während Hohenwarte an die Kaulsdorfer Flur grenzt, liegen die ebenfalls touristisch attraktiven Dörfer Drognitz und Altenbeuthen im sogenannten Oberland. Für diese Orte hat Kaulsdorf die Aufgaben einer erfüllenden Gemeinde und damit die Verwaltung übernommen.

 


Bürgerservice für die Ortsteile der Einheitsgemeinde Kaulsdorf sowie Hohenwarte, Drognitz und Altenbeuthen

Der Weg in das Gemeindeamt ist vor allem für die Einwohner der Stauseeregion weit. Aber auch alle anderern Bürger sind eingeladen, unseren neuen Service zu nutzen: Auf dieser Webseite finden Sie nicht nur aktuelle Informationen für alle Einwohner, sondern auch Formulare und Satzungen zum Download sowie Termine und vielfältige Informationen.

 


Urlaub im SaalelandUrlaub im Saaleland - Informationen für Touristen

Die Nähe zum Stausee Hohenwarte und zur Saale, gut ausgeschilderte Rad - und Wanderwege, beste Bedingungen für Angler und Wassersportler, Gleitschirmflieger, Taucher und Naturfreunde sind ein Grund dafür, dass sich die Gemeinde Kaulsdorf jährlich über viele Besucher freuen kann. Hier können Sie aber nicht nur vom Alltag entspannen, sondern auch hervorragend speisen. Mehrere Gasthäuser bieten gutbürgerliche Küche und Möglichkeiten zur Übernachtung an. Auch Ferienwohnungen laden ein, die schönsten Tage des Jahres bei uns zu verbringen.